Suche
  • mroessler0

Der geborene Unternehmer!?

Aktualisiert: 10. März


Natürlich gibt charakterliche Eigenschaften, welche einem in die Wiege gelegt werden und es einen angehenden Unternehmer leichter machen, seine Gründungsidee erfolgreich und nachhaltig umzusetzen.

Als Unternehmer hat man eine Vielzahl an Aufgaben und Verantwortlichkeiten – da fällt es manchmal schwer, den Überblick zu behalten, was wirklich wichtig ist. Viele einschlägige Managementbücher zu Führung suggerieren zudem den Eindruck, als Führungskraft müsse man eine „eierlegende Wollmilchsau“ sein. In der Tat wird von Unternehmern einiges abverlangt. Doch nicht jede Anstrengung in die Entwicklung der eigenen unternehmerischen Kompetenz führt zum Erfolg. Wir haben 10 Punkte identifiziert, die Sie wirklich zu einem souveränen und erfolgreichen Unternehmer machen.


Ein Bergsteiger erreicht am Ende des Tages sein Ziel und genießt einen unwiderstehlichen Ausblick
Etappenziel

MUT

Ohne couragiertes Handeln wird es nicht nur schwierig, sondern es wird mit großer Wahrscheinlichkeit scheitern.


Risikobereitschaft

Damit das gesteckte Ziel erreicht werden kann, müssen Entscheidungen getroffen werden, welche immer auch ein gewisses Risiko enthalten. Je höher die Risikobereitschaft desto höher die Aussicht auf Erfolg. Es gibt eine Vielzahl an Hilfsmittel und Möglichkeiten das Risiko zu kalkulieren.


Leidenschaft

Um erfolgreich die gesteckten Ziele zu erreichen ist eine ausgeprägte Leidenschaft unabdingbar. Mit Leidenschaft konzentriert man sich auf die Aufgaben, die vor einem liegen, um so das Zeil zu erreichen.


Gesunde Selbsteinschätzung

Wer selbst seine Stärken, Schwächen und Grenzen kennt und erkennt, wird einen wesentlich einfacheren Weg zum Erfolg finden. Denn dadurch wird einem ermöglicht externes KNOW-HOW zuzulassen. Ganz nach der Devise „Schuster bleib bei deinen Leisten“ oder tu nichts, wovon du keine Ahnung hast. Die Kenntnisse über einen selbst ermöglichen das Verhalten von Geschäftspartner besser einzuschätzen.


Kreativität

Hier ist nicht einzig die Fähigkeit gemeint besonders künstlerisch zu sein, sondern vielmehr das kreative Denkvermögen in Bezug auf lösungsorientiertem Handeln. Jede kennt Menschen, die liebend gern auf Fehler und Probleme aufmerksam machen, um sich damit zu profilieren. Das hat mit Unternehmertum nichts zu tun. Sie als angehender Unternehmer müssen Chancen erkennen und Lösungen präsentieren. Nicht nur über den Tellerrand hinaussehen, sondern auch nach links und rechts. Querdenken ist hier der springende Punkt.

Es werden kreativ Probleme gelöst und anhand von Zahlen dargelegt
Analyse

Beharrlichkeit, Ausdauer und Lesson learned

Nicht gleich die Flinte ins Korn werfen, wenn es nicht sofort so funktioniert wie man es sich vorgestellt hat. In Deutschland gehört das Scheitern zu einem Makel was man nur schwer wieder los wird. Doch ist es auch eine Chance daraus zu lernen und es bei nächsten Mal mit dem erlangten Wissen, besser zu machen. Die erfolgreichsten Menschen dieser Welt sind in der Regel alle mal vor die Pumpe gelaufen und sind durch ihre größten Niederlagen erst zu dem geworden was sie heute sind: Erfolgreich.


Zielstrebigkeit durch Visualisierung der Ziele

Wenn man sich seine Ziele auf Papier schreibt, dann ist das der erste Weg zur Realisierung seiner Träume und Wünsche. Damit man nicht vom Weg abkommt, kann man sich laufend das einmal geschriebene vor Augen halten.


Netzwerken, Netzwerken und noch einmal Netzwerken

Eine wirkungsvolle Vernetzung in sozialen Netzwerken ermöglicht neue Geschäftsmöglichkeiten und Partnerschaften. Um in einer globalisierten Welt wettbewerbsorientiert bleiben zu können, müssen sie ihre sozialen Netzwerke ausbauen, auf neue Kapitalquellen zurückgreifen und das Potential neuer Technologien nutzen. Immer einen Schritt voraus sein.


Externe Ressourcen

Man muss nicht alles wissen oder können, um erfolgreich zu sein. Man sollte jedoch wissen, wer gewisse Dinge weiß oder kann und einen unterstützen kann. Ein gutes Netzwerk und zahlreiche Kontakte helfen einem nicht nur dabei die gesteckten Ziele zu erreichen, sondern auch weitere Geschäftsfelder zu beschreiten welche man vorher gar nicht erkannt hat. Mit solchen Synergieeffekten bekommt man einen Vorsprung zum Wettbewerb.


Teamwork und Vertrauen

mehrere Hände liegen übereinander für ein Zeichen des Teamworks
Teamwork

Nicht nur das Teamwork mit eigenen Mitarbeitern ist gemeint, sondern auch die Beziehung zu den Lieferanten und Kunden. Scheuen sie sich nicht davor, Aufgaben zu delegieren. Es gehört auch Vertrauen dazu. Wenn sie Ihrem Umfeld vertrauen und neue Möglichkeiten aufzeigen, dann sind sie auch ein gewisses Vor- und Leitbild.


Weiterbildung

Wissen ist Macht. Nutzen sie alle zur Verfügung stehenden Mittel, um sich Wissen anzueignen. Versuchen sie ihren Verstand voll auszureizen, denn dadurch erlangen Sie die Möglichkeit die Quer zu denken und ihr gesamtes Potential auszuschöpfen.


Wenn Sie eine Geschäftsidee haben, sie aber nicht wissen diese umzusetzen, dann stehen wir von der GHD Gründerhilfe-Deutschland GmbH gerne zur Verfügung. Wir stellen unser gesamtes Wissen zur Verfügung und stellen ihnen die Leitplanken für eine erfolgreiche Gründung. Sie dürfen in die gestellten Planken auch rein crashen und beulen diese wieder aus. Denn wir bleiben auch nach der erfolgten Gründung so lange an ihrer Seite wie sie es wollen und benötigen.


6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen